SAP rechnet mit weiterem Wachstum bei S4 Hana

Europas größter Softwarekonzern SAP rechnet bei der neuen Version seiner Kernsoftware weiter mit starkem Wachstum. Das S4 Hana getaufte Programm solle bis Jahresende von 2000 Kunden genutzt werden, sagte Produktvorstand Bernd Leukert dem “Manager-Magazin”.

Zum Ende des dritten Quartals nutzten mehr als 1300 Unternehmen die neue Softwareversion zum Steuern ihrer Kernabläufe, zur Jahresmitte waren es gut 900. Im Frühjahr hat SAP die neue Version eingeführt, die erstmals komplett auf der schnellen Datenbanktechnologie Hana basiert.

SAP war vor allem mit der Vorgängerversion R3 in den 90er Jahren zum Weltmarktführer für Unternehmenssoftware herangewachsen. Analysten trauen der Neuauflage zu, für neuen Schwung im Kerngeschäft des Walldorfer Dax-Konzerns zu sorgen – falls genügend der insgesamt 300000 Kunden auf die neue Version umsteigen. Dazu wolle SAP kontinuierlich in Beratung und Vertrieb von S4 investieren, kündigte Leukert an.